FUND. STÜCK. WERK. – ein Kunstbildband

Beitrag

Mit einem multimedialen Kunstbildband ermöglicht crescendo Feinschmeckern einen Zugang zum Glauben. Das neueste Ministry-Projekt ist ungewöhnlich, verspielt und für alle etwas anderes. Eben wie die Kunst selbst. 

FUND 

Die Begegnung mit Thomas Sitte ist ein Augenöffner. Ein Künstler, den glatten Oberflächen weniger interessieren, als die Brüche und Texturen des Gelebten. Hier versucht nichts Äußerliches Eindruck zu machen, sondern etwas Inneres findet einen Ausdruck.

STÜCK

Die zertretene Cola-Dose, der verbogene Draht, das verrostet Stück Blech: Thomas Sitte kombiniert Fundstücke und kreiert neue Welten. Tiefgründig, oft humorvoll, immer aus Gottvertrauen. Ein Drahtknäuel beginnt zu tanzen, Küchenbretter werden zur Heiligen Familie. Stück für Stück eine Einladung zum Hinschauen, Hinhören und Nachsinnen. 

WERK

Dank professioneller Unterstützung bei den Fotografien, der Gestaltung sowie den Sprach- und Musikbeiträgen entstand ein multimediales Kunstwerk in sich: 68 Bildwerke nebst vielen hochauflösenden Detailaufnahmen, auf 226 Seiten mit exklusiver Fadenbindung. Kurztexte des Künstlers sind als Text zu lesen oder per QR-Code zu hören, genauso wie die über 30 Musikstücke, die zum Teil extra für die einzelnen Werke geschaffen wurden. 

Jeder Band ein Unikat. Vom Künstler handsigniert.

Mehr Einblicke gibt es hier.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner