Ministries

Im Jahr 1975 traf sich Bill Bright, der Gründer von Campus für Christus, mit Loren Cunnigham, dem Gründer von „Jugend mit einer Mission“. Sie dachten gemeinsam darüber nach, wie Gesellschaft durch Gottes Liebe transformiert werden könnte. Sie teilten die Gesellschaft in sieben Schlüsselbereiche, wie Politik, Bildung, Kunst und Entertainment ein und betonten die Wichtigkeit, dass Christen in alle diese Bereiche strategisch hinwirken. Gut 45 Jahre später sind wir als Campus für Christus in Deutschland weiterhin auf den Spuren dieser beiden Visionäre unterwegs und tragen Gottes Liebe durch unsere Ministries in immer mehr Zielgruppen und Bereiche der Gesellschaft hinein.

CAMPUS FÜR CHRISTUS

Campus für Christus Deutschland ist eine Dachorganisation für aktuell 14 Ministries (Arbeitszweige) und wurde 1967 als Verein mit Sitz in Gießen gegründet. Wir sind eine christliche Bewegung mit Standorten, sogenannten CAMPUS HUBs in Berlin, Gießen, Leipzig, Nürnberg sowie CAMPUS offices in Dresden und Stuttgart. Zurzeit arbeiten bei uns rund 139 voll- und teilzeitliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland. In 2021 wurden mehr als 4.800 Projekte, Seminare, Events und Workshops realisiert. Wir von Campus für Christus bieten Trainings, Produkte, Kurse, Camps, Beratung und Ressourcen für eine Vielfalt von Zielgruppen und Kirchen an. Campus für Christus ist eine konfessionell unabhängig geprägte Non-Profit Organisation.

C-Werk

Das C-Werk ist ein Raum, in dem Menschen gemeinsam Kunst, Kultur und Inspiration erleben. Dabei wollen wir vor allem den Kulturschaffenden, Künstlern und Künstlerinnen sowie Denkern und Denkerinnen eine Bühne bieten, die durch ihre Person und ihre Werke einen positiven, sinnstiftenden Beitrag in unsere Gesellschaft einbringen. Im C-Werk finden unter anderem unplugged Konzerte, Poetry Slams, Spoken Words, Talks, Podiums-Diskussionen, Ausstellungen, Buchlesungen und vieles mehr statt.

CAMPUS CONNECT

Jesus begeistert CAMPUS CONNECT. Darum machen sie ihn zusammen mit dir an deiner Uni bekannt. Die CONNECT Bewegungen sind in vielen Städten in Deutschland aktiv - finde heraus, ob auch schon bei dir in deiner Stadt.

CAMPUS GO

CAMPUS GO heißt reisen, lernen, dienen, über sich hinaus wachsen, entdecken, den Horizont erweitern, helfen, im Glauben wachsen. CAMPUS GO bietet dir verschiedene Möglichkeiten, in spannenden Projekten im Ausland mitzuarbeiten.

CAMPUS WE

Wir wollen Räume schaffen, in denen Männer und Frauen sich gemeinsam mit dem Thema auseinandersetzen und neue Wege suchen, bei bekannten Wegen die Steine aus dem Weg räumen, um wie ein gutes gemeinsames Leiten aussehen kann. Unsere aktuellen Seminarangebote richten sich an Frauen in unterschiedlichen Lebens- und Berufsphasen.

central arts

central arts ist eine internationale Bewegung von Kreativen in der Popkultur und in Kirchen. Sie vernetzen und schulen Kunstschaffende und Kunstinteressierte durch verschiedenste Initiativen und Events wie Workshops, Masterclasses und Treffen. Schau dir an, was sie tun, treffe sie oder erfahre mehr über central arts.

crescendo

Wir vernetzen, inspirieren und stärken professionelle Musiker:innen in Klassik und Jazz, damit ihre Kunst, ihr Leben und ihre Spiritualität sich gegenseitig beflügeln und Resonanzräume für Gott entstehen.

FAMILYLIFE

Wir leben dafür, Partnerschaften und Ehen zu stärken, damit Paare ihre Beziehungen authentisch und wertschätzend ausleben und mit ihrer positiven Ausstrahlung Menschen in ihrem Umfeld für Jesus begeistern. Wir stellen uns der Realität, dass manche Ehen scheitern. Darum unterstützen wir Menschen, die Scheidung oder Trennung erfahren.

FOCUS BERUFUNG

Wir helfen mit unseren Seminaren, Gaben zu entdecken und persönliche Berufung zu leben. Wir begleiten Christen in dem Prozess, ihr Potenzial weiterzuentwickeln. Menschen werden sprachfähig im Glauben, leben zukunftsorientiert und gehen gefestigt ihren Lebensweg.

GLAUBE.DIGITAL

Kann man Gott im Internet finden? Auf jeden Fall! Wir gestalten Räume in digitaler Form, in denen Menschen Erfahrungen mit dem christlichen Glauben machen können. Durch unsere digitale Plattformen (www.gottkennen.de und www.mystory.me) sowie unserem Online-Kurse auf www.warumjesus.de werden tausende erreicht.

MyFriends

MyFriends befähigt und begleitet Menschen darin, als Nachfolger von Jesus in der postmodernen und postchristlichen Gesellschaft zu leben. Ziel ist es u.a. in die Beziehung zu kirchenfernen Menschen zu investieren. Durch einfache Methoden und Werkzeuge wird der MyFriends-Lebensstil multiplizierbar. Die Vision ist eine Bewegung von geisterfüllten Jesus-Nachfolgern, die in ihrer Liebe verwurzelt und sich ihrer Identität bewusst sind. In diesem tiefen Wissen gegründet, investiert MyFriends in Mitmenschen und möchte mit ihnen Seite an Seite Gott entdecken und erleben.

PATH Academy

Die PATH Academy investiert sich in junge Menschen. Das Ziel: unsere Gesellschaft durch Gottes Liebe verändern. Die Academy träumt von jungen Christinnen und Christen, die aus dieser Liebe heraus positiven Einfluss auf ihr Umfeld nehmen und mutig neue Wege gehen. Neben dem Unterricht setzen die Studenten ihre Gaben in den verschiedenen Ministries von Campus für Christus ganz praktisch ein.

PRO11

PRO11 ist eine Bewegung von Fußballern und Fußballerinnen, die ihre Leidenschaft für den Fußball und ihren Glauben an Gott verbinden. Sie träumen davon, dass durch ihre Arbeit Fußballplätze zu Orten werden, an denen Menschen Fußball feiern sich gegenseitig wertschätzen und Gottes Liebe erleben. All das, wollen sie durch Fußballschulen, Turniere, verschiedene andere lokale Projekte, sowie internationale Einsätze erreichen.

SHINE

SHINE träumt von einer Bewegung junger Menschen, die Gottes Liebe widerspiegeln. Durch ihren Lebensstil, durch kreative Aktionen, durch Gebet, durch Gemeinschaft und durch gelebte Liebe – am wichtigsten Ort der Welt: an Schulen. Damit junge Menschen Gottes Liebe erfahren.“ Dafür coachen sie Schülergruppen, veranstalten stadtweite Jugendevents, erstellen inspirierende Medien und organisieren großartige Festivals.

THE FOUR

THE FOUR hat das Ziel, Menschen und Gemeinden zu befähigen, über ihren Glauben zwanglos und frei zu sprechen. Sie träumen davon, dass jeder Mensch das Evangelium hört und versteht. Und dass jeder Christ die beste Botschaft ansteckend weitergeben kann.